Innichen und Umgebung laden Sie zu unvergesslichen Ferien im UNESCO Welterbe der Dolomiten ein! Die Stadt Innichen begeistert mit städtischem Flair, einer Fußgängerzone mit attraktiven Geschäften sowie zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Erlebnistipps. Aktivurlauber finden hier das ganze Jahr über abwechslungsreiche Sportmöglichkeiten und auch Genießer kommen in der wunderbaren Landschaft der Dolomiten voll auf ihre Kosten.

innicheninnichen-panorama

Unsere Ausflugs- & Erlebnistipps:

  • Die Stiftskirche von Innichen ist der schönste Sakralbau romanischen Stils im Ostalpenraum. Besonders sehenswert sind das monumentale romanische Kuppelfresko, die besondere Kreuzigungsgruppe und die symbolträchtige Krypta. Besuchen Sie auch das Stiftsmuseum!
  • Die Altöttingerkirche & Grabeskirche sind zwei zusammengebaute Heiligtümer und Denkmäler der Volksfrömmigkeit aus der Zeit der Gegenreformation (17. Jahrhundert), erbaut vom Innichner Georg Paprion. Inspiriert von der Marianischen Gnadenstätte in Altötting in Bayern bzw. der Grabeskirche in Jerusalem, errichtete er diese Bauwerke 1632 bzw.1653.
  • Dolomythos bringt Ihnen die Welt der Dolomiten näher! Das Museum ist für Familien sehr geeignet.
  • Musikliebhaber sollten sich die Gustav Mahler Musikwochen nicht entgehen lassen und den Festspielen Südtirol einen Besuch abstatten. Interessant ist es auch, auf den Spuren von Gustav Mahler zu wandeln und das Komponierhäuschen zu besuchen, in dem er während seiner Aufenthalte im Hochpustertal komponierte.
  • Von historischer Bedeutung sind die Kriegsschauplätze in den Sextner Dolomiten: am Monte Piano und auf der Rotwand kämpften die Soldaten einen erbitterlichen Krieg. Besuchen Sie die beeindruckenden Freilichtmuseen Monte Piano und Bellum Aquilarum sowie den Soldatenfriedhof Burg.
  • Reinhold Messner, einer der bekanntesten Südtiroler, hat sich einen Traum erfüllt und eine Museumsreihe zu den Bergen eingerichtet. Besuchen Sie die MMM – Messner Mountain Museums in Bruneck, am Kronplatz und am Monte Rite.
  • Ein idyllisches und gleichzeitig beeindruckendes Bild bietet der Pragser Wildsee im wild-romantischen Pragsertal. Dieses Kleinod dient als Kulisse im Film „Nur ein Schritt bis zum Himmel“ (Un passo dal cielo) mit Terence Hill.
  • Ein Erlebnis für Groß und Klein ist das Schaubergwerk Prettau im Ahrntal. Asthmatiker und Interessierte sollten sich auch den Klimastollen nicht entgehen lassen.
  • Bruneck lockt mit einem belebten Stadtzentrum, Schloss Bruneck samt dem MMM – Messner Mountain Museum Ripa und einem der schönsten Freilichtmuseen in der Umgebung: dem Volkskundemuseum Dietenheim. Originale Bauernhöfe aus vergangenen Jahrhunderten und weitere Einrichtungen zeigen das bäuerliche Leben unserer Vorfahren.
  • Idylle genießen Sie an den Bergseen: der Toblacher See, der Pragser Wildsee, der Antholzer See sowie der Misurina See bieten sich an.
  • Einen Ausflug sollten Sie auch über die Grenze unternehmen und Lienz in Osttirol besuchen: entweder mit dem Rad dorthin radeln, mit dem Zug oder Auto fahren. Die Stadt begeistert mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einem ansprechenden Zentrum.